Praktikum bei Alem Brasil

Anforderungen und Informationen:

Erfahrungsberichte von Praktikanten:

Du hast großes Interesse an einem Praktikum in einem Armenviertel (Favela) in Brasilien und möchtest dich insbesondere im Bereich von Sport, Kinder und Jugendlichen engagieren?

 

Du kannst Ideen entwickeln, anpacken, dich an laufenden Aktivitäten beteiligen und arbeitest gern in einem Team mit verschiedenen Menschen?

 

Zu deinen Stärken gehören Offenheit und Neugierde gegenüber dem Leben in Brasilien, anderen Menschen, Kultur und Lebensweise?

 

Dann freuen wir uns auf Dich …
 

 Praktikumssprache: Portugiesisch und Englisch
   Praktikumsdauer: ab 4 Wochen
   Beginn: flexibel vereinbar
   Bezahlung: das Praktikum ist nicht vergütet

 Zurzeit ist ein Aufenthalt in Brasilien als Praktikant maximal 3 Monate am Stück möglich.

Danielas Praktikum bei AB:

“Als ich mit meinem Staatsexamen fertig war, wollte ich gerne nochmal ins Ausland reisen. Als mir mein Onkel Bernhard von Alem-Brasil erzählt hat und ich mich daraufhin auf der Homepage umgeschaut habe, fand ich die Projekte spannend. Ich hatte Interesse daran, vor Ort mitzuwirken und habe mich dann bei einem Gespräch mit Markus Lienhard über die Möglichkeiten, wie ich helfen kann, erkundigt. Schon nach kurzer Zeit war ich von der Arbeit und den Anliegen von Alem überzeugt und habe dann auch von April bis Juni 2018 mein Praktikum in Brasilien angetreten.

Kurz zu mir: Ich bin 27 Jahre, habe Sportwissenschaft und Grundschullehramt studiert, bin selbst Fußballerin und auch als Trainerin tätig."


Was Daniela in ihren drei Monaten bei Alem-Brasil erlebt hat und bewirken konnte, könnt ihr in ihrem ausführlichen Praktikumsbericht nachlesen, den ihr hier einfach als PDF downloaden könnt:


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.