Englisch- und Informatikkurse

 

Englischkurse fanden bis Februar 2008 an 3 Tagen pro Woche statt und wurden mit großem Erfolg durchgeführt. Begonnen wurde in einer Umkleidekabine eines Fußballvereins, weitergeführt in einer Garage bis sie dann ihren Platz in Kulturzentrum des Stadtteils Casa Grande, Diadema fanden. Durch das Vermitteln von Disziplin und effektiven Lerntechniken konnten deutliche Lernerfolge bei allen Schülern festgestellt werden. Es wurden drei Kurse für 11-13 Jährige Mädchen und Jungen in Diadema, ein Erwachsenenkurs für die Mitarbeitern von AB in St. André und 9 Monate lang weitere drei Kurse in einer JVA im Zentrum von Sao Paulo mit ca. 35 Häftlingen im Alter von 14-17 Jahre angeboten. Leider mussten die Kurse Ende Februar 2008 einstellt werden, da keine geeignete Nachfolgerin als Englischlehrerin Teresa gefunden werden konnte. Der Bedarf an guten Englischkenntnissen in der ärmeren Bevölkerungsschicht ist enorm hoch, da sie eine optimale Möglichkeit für Favelabewohner bietet, sich bei internationalen Firmen zu bewerben – ein möglicher Weg aus dem Elend.




Kurse für Informatik-Grundkenntnisse: Seit November 2012 haben wir wieder weiterbildende Kurse im Angebot. Dieses Mal keine Englischkurse, sondern Computer-Basic-Kurse. An Computern können unterschiedliche Alters- und Interessengruppen erste Erfahrungen mit dem IT-Bereich machen. Interessierte können sich für Einführungskurse einschreiben und zweimal pro Woche teilnehmen. Bisher sind die Angebote von Teens im ersten und von Erwachsenen im zweiten Kurs wahrgenommen worden. Max. 10 Teilnehmer werden pro Kurs zugelassen. Die Teilnehmer werden von einem  Koordenator betreut, der die Kenntnisse vermittelt und Rückfragen beantwortet. Es ist allerdings immer wieder schwierig, geeignetes Fachpersonal zu finden, die die Kurse für wenig Geld oder gar ehrenamtlich durchführen.



Anfänglich wurden die Kurse im Sportheim des Fußballvereins Flamenguinho F.C. , Alzira Franco, St. Andre durchgeführt, mit dem bereits eine langjährige Zusammenarbeit besteht. Auf Dauer hat sich diese Örtlichkeit nicht bewährt, sodass das Angebot in der neu renovierten Sporthalle desselben Stadtteils in Räumlichkeiten, die speziell für die Kurse ausgelegt sind, eingerichtet wurde. Sobald dort die Renovierung des Daches abgeschlossen ist, starten die Kurse wieder.



Ein weiterer Computerkurs ist in der KITA in Diadema geplant, wo allerdings erst noch die 2. Etage fertiggestellt werden muß, bevor sie starten können. Anmeldungen zu Kursen liegen vor.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.